Thursday15MULTIPLY war vergangene Woche Teil der Urban Future Conference in Helsingborg. Ziel der Konferenz ist es Menschen zu inspirieren und zu motivieren ihre Stadt zu verbessern. Im Zuge der MULTIPLY Session „Focus on Energy“ wurden Best Practice Beispiele zur sektorenübergreifenden Energieraumplanung aus Umeå (Schweden), Budaörs (Ungarn) und Mińsk Mazowiecki (Polen) vorgestellt.

PK Multiply 18.Mai2022 cStadt Weiz Johannes HäuslerAm 18. Mai 2022 fand die Pressekonferenz des EU Projekts Multiply zum Thema "Energieraumplanung" in Weiz statt. 

Der aktuelle Krieg in der Ukraine zeigt uns, wie wichtig es für Städte und Gemeinden ist, unabhängig von Öl- und Gasimporten zu werden. Ein wesentlicher Schlüssel raus aus dieser Abhängigkeit liegt in einer klimaschonenden Raumplanung und einer Mobilität der kurzen Wege: Energieraumplanung.

Foto: Stadt Weiz, Johannes Häusler

Bild Workshop 23.03.22

Das Projekt MULTIPLY hat in Österreich den nächsten Meilenstein erreicht und hat den Gemeinden das Thema Energieraumplanung einen Schritt nähergebracht. Von November 2021 bis März 2022 hat das Klimabündnis drei online Veranstaltungen für Gemeindevertreter:innen, Raumplaner:innen und interessierte Personen organisiert.

Ziel dieser Veranstaltungen was es, Energieraumplanung als wichtigen Schlüssel zum Klimaschutz bekannt zu machen. Energieraumplanung bietet Gemeinden und Städten die Möglichkeit Energie zu sparen, effiziente Energieversorgung zu schaffen, kurze Wege für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen zu kreieren und noch wichtiger, genau zu wissen wie viel Energie die Gemeinde verbraucht und wie viel sie selbst erzeugt.

 Aufnahme Energieraumplanung, ein Schlüssel zum Klimaschutz

Save the date WS 3Am Mittwoch, dem 23. März laden wir wieder zum Online Workshop "Energieraumplaung. Ein Schlüssel zum Klimaschutz" ein. Anmeldung

Wenn Sie wissen wollen, was Energieraumplanung genau ist und welche Schritte notwendig sind, nehmen Sie online an unserem Workshop teil. Wir stellen Ihnen Good-Practice-Beispiele vor und Sie haben die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen.

Portada
Am Mittwoch, dem 26. Jänner 2022, fand der zweite Workshop zum Thema Energieraumplanung statt. Vertreter:innen aus Gemeinden und Städten nutzten die Chance, sich zum Thema zu informieren und sich untereinander zu vernetzen. 

Save The Date: Am 23. März 2022 findet der nächste Workshop statt. Hier geht's zur Anmeldung

 

 

TeilnehmerInnen Online Meeting Rankweil

Wenn Sie wissen wollen, was Energieraumplanung genau ist und welche Schritte notwendig sind, nehmen Sie online an unserem Workshop teil. Wir stellen Ihnen Good-Practice-Beispiele vor und Sie haben die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen. Weiters erhalten Sie wertvolle Tipps für die Erstellung eines Energieraumplanungs-Konzepts für Ihre Gemeinde.

Termin: 26. Jänner um 14Uhr

Programm

Anmeldung

Save the date WS 2

Am Donnerstag, dem 18. November fand der erste von drei online Workshops zur Energieraumplanung statt. Das Ziel der Workshops ist es, Gemeinden das Thema Energieraumplanung näher zu bringen und die Erfahrung aus dem EU Projekt MULTIPLY „Peer-to-Peer Erfahrungsaustausch für kommunale Energieraumplanung“ an die Gemeinden weiterzugeben.  

Multiply STD 2021

Eine spannende Reise vom hohen Norden bis in den Süden Europas bietet die virtuelle Plattform, die im Rahmen der MULTIPLY „Big European Exchange Conference“ entwickelt wurde. Entdecke spannende Best-Practice Beispiele aus europäischen Gemeinden, die am Multiply-Projekt teilnehmen. Hier geht’s zum virtuellen Plattform.

 

 

IMG 2062Die VertreterInnen der teilnehmenden Gemeinden des EU-Projekts MULTIPLY in Mank

In dem Workshop, der am 5. Oktober in Mank stattfand, haben wir uns mit dem Thema Kommunikation und Bürgerbeteiligung beschäftigt. Am Vormittag stellten die Gemeinden Ihre Kommunikationsstrategien vor. Anschließend analysierten wir sie und erarbeiteten eine Strategie wie man die Maßnahmen des Energieraumplans effektiv kommunizieren kann.

Multiply in Weiz

Das Horizon 2020 Projekt MULTIPLY hat bereits die nächsten zwei Termine fixiert. Am 5. Oktober 2020 wird der dritte Peer-to-Peer Erfahrungsaustausch für kommunale Energieraumplanung mit dem Thema Kommunikation in Mank stattfinden. Am 6. Oktober 2020 bewegen wir uns nach Ober-Grafendorf und besuchen gleich in der Früh die Ökostraße. Danach werden die Energieraumplanungskonzepte von den Teilnehmenden Gemeinden präsentiert und diskutiert.

Wir freuen uns schon darauf!

Mehr Information über MULTIPLY:

Jaume Vidal

0316/ 821580-6

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.klimabuendnis.at/